Deine Helden im Wohnzimmer

Wer einen Star wie Bastian Schweinsteiger, Lady Gaga, Helene Fischer oder Robbie Williams verehrt, der gibt gerne sein Geld für Merchandise Artikel wie T-Shirts, Poster oder Bettwäsche aus. Ganz besondere Fanartikel kannst du dir nun aber über die aufstrebende Firma Staramba ordern. Du neben deinem Star als Figur? Dies macht sich nicht nur super als Andenken im Schrank, sondern ist ein einzigartiger Fanartikel.

Dein Held in deinem Zuhause

Christian Dauert, der damals noch als Vermögensberater für Fußballprofis tätig war, kam 2014 auf die Idee, ein völlig neues Merchandise-Produkt auf den Markt zu bringen. 3D-Drucker revolutionierten zu dieser Zeit die Technik Welt mit einer völlig neuen Prozedur, die es möglich macht mit mehr als 140 Aufnahmen, ein detailgetreues Abbild eines jeden Körpers zu produzieren.

Doch nicht nur kann man sich dank dieser neuen Technik den verehrten Star ins heimische Regal stellen, mit wenigen Kniffen am Computer können die Spezialisten eine Vorlage kreieren, auf der der Fan gemeinsam mit seinem Star zu einer 3D-Figur produziert werden kann.

Linkin Park waren die ersten Stars

Die Crossover Rocker von Linkin Park boten erstmals auf ihrer Tour durch die USA das ungewöhnliche Merchandise an. Gemeinsam mit dem Berliner Unternehmen Staramba boten die Künstler auf ihren Shows 3D-Figuren an, die in drei unterschiedlichen erhältlich waren. Die Fans konnten sich vor Ort gemeinsam mit Ihrem musikalischen Helden ausdrucken lassen, Das außergewöhnliche Erinnerungsstück kostete umgerechnet je nach Ausführung von 116 bis 230 Euro.

Großes Interesse an 3D-Figuren

Das Interesse an den 3D-Figuren als Merchandise für Fans fand großen Anklang. Christian Dauert erhielt daraufhin einige Anfragen internationaler Künstler, die auf ihren Shows ebenfalls 3D-Figuren als Fanartikel anbieten möchten. Das Startup Unternehmen erwartet in nächster Zeit hohe Umsätze für Hersteller und Stars.

Schenke Erinnerung als individuelle 3D-Figur

Zahlreiche Erinnerungsfotos und Selfies werden heute tagtäglich geknipst. Viele fristen ihr Dasein dann in den digitalen Weiten des Mobiltelefons. Wer aber nun das Familienfoto oder ein Erinnerungsfoto ins Regal stellen möchte, kann das mittels moderner Technik in 3D-Form machen. Besonders als Geschenkidee kommt die gedruckte 3D-Figur besonders gut an, so kann man sich das Erinnerungsfoto als Figur ins heimische Regal stellen und hat stets ein schönes Erinnerungsstück vor Augen.